Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Emily Brontë - Wuthering Heights

Leidenschaft ist gefährlich. Entweder entpuppt sich die Liebe des Lebens bei geglückter Beziehung eher als Klotz am Bein, sodass man nur noch weg möchte, oder es kommt erst gar nicht zur Vereinigung zweier Liebender.

Ein typisches Thema der Literatur sämtlicher Epochen, von Ovids Metamorphosen bis zu dem Klassiker Romeo and Juliet, die alle mit dem ganz dramatischen Tod der unglücklich Verliebten enden. Ein weiterer Klassiker, der diese Struktur jedoch... etwas abändert, ist der bemerkenswerte viktorianische Roman Wuthering Heights der britischen Autorin Emily Brontë, erstmals 1847 unter heftiger Kritik erschienen...

Bereits die Handlungsstruktur ist für den Roman dieser Zeit, der immer noch in weiten Teilen den Idealen Jane Austens zu folgen scheint, ungewohnt: die Rahmenhandlung bildet ein junger Intellektueller namens Lockwood, der 1801 aus London flieht, um in der Einsamkeit Yorkshires seiner Misanthropie und seinen Studien nachzugehen. Der Text beginnt mit seinem Bericht von eine…

Farbspiel: Schwarz

Im Mai 2017 erschienen, hat mich dieses Buch sehr nachdenklich gemacht und hinterlässt mich ebenfalls sehr betroffen: die Autorin Nadia Sahlenbeck, die ebenso bei der Reihe Farbspiel mitgeschrieben hat, wurde ermordet und hinterlässt ein kleines Kind.

Auch wenn ich sie nicht persönlich gekannt habe - diese Vorstellung ist einfach grausam. Noch dazu beschreibt ihr Beitrag in dieser Veröffentlichung (rückblickend sehr makaber!) das Leben eines erfolgreichen Autors.

Wobei - Leben? Lebt er? Und wie?

Ich überlasse es den Lesern, diese Frage abzuklären.

Auch diese Veröffentlichung präsentiert wieder Kurzgeschichten und Gedichte verschiedener Autoren - Spannung und beste Unterhaltung garantiert!

Von mir mit dabei: "Erlöse uns von dem Bösen"

(Nein - nach wie vor bin ich ganz sicher! Keine Kandidatin fürs Leben im Kloster. Wie es zu diesem Titel kommt? Er passt hervorragend zum Erzählten! Glaubt mir - das Ende ist sehr überraschend! Das traut der betreffenden Frau von Anfang an ganz …

Karina Verlag: Farbspiel

Bald im Karina Verlag erhältlich!

Auch ich bin in dieser Veröffentlichung vertreten, mit dem Titel "Alle meine Farben".
Aber wie immer findet ihr darin auch diesmal selbstverständlich viele andere hervorragende Autoren mit ihren Geschichten, die euch in eine fantasievolle andere Welt entführen.

Alles Liebe, eure Bernadette

Klassiker nicht nur für Kinder: Momo

„Momo“ von Michael Ende ist ganz zu Recht ein beliebter Klassiker, der in eine fantasievolle Welt entführt. Momo, ein kleines Mädchen ohne Familie, lebt in einer gemütlichen Dorfgemeinschaft. Alles ist in Ordnung, sie hat viele Freunde und genießt jeden Tag mit ganzem Herzen. Doch dann tauchen die gruseligen „grauen Herren“ auf und überreden immer mehr Menschen, Zeit zu sparen.
Kampf um die Lebenszeit
In Wahrheit geht es aber gar nicht darum, „nur“ Zeit zu sparen – und das durchschaut Momo schnell. Der geheimnisvolle Meister Hora schickt ihr eine Schildkröte und gibt Momo eine ganz besondere Blume… Mit Hilfe dieser beiden macht sich Momo auf, um die „grauen Herren“ zu besiegen, damit die Menschen ihre Lebensfreude zurückerhalten.
Ein spannend geschriebenes Werk, das auch größeren Kindern noch Freude machen wird.

Hier erhältlich: http://amzn.to/XEeZx0

Bald bei mir: Stefan Marek - Die München Variationen

Die München Variationen - der neue und sehr spannende Roman des Autors Stefan Marek!

Prägnant und voller Tiefe entführt er uns in die Welt des leidenschaftlichen Zockers Ludger. Dieser stürzt sehr plötzlich in ein wahrlich spannendes Leben voller Gratwanderungen.

Auch die Figur Frida kommt vor im Geflecht der Handlungsstränge - sie ist auf der Suche.
Auf der Suche nach "dem perfekten Mann"... ja, persönlich betrachtet schmunzle ich über diese Idee.
Vielleicht sollte ihr jemand ein paar Kuchenformen schenken, und einige Rezepte - nur so klappt es totsicher einmal mit der Illusion "perfekter Mann". (Lässt sich übrigens auch auf all jene Herren der Schöpfung ummünzen, die nach der "perfekten Frau" suchen.)

Perfektion ist eine Illusion. Spätestens, wenn einem auch die vierte Ehefrau oder der vierte Traummann davon rennt oder irgendwie abhanden kommt...kann man sich eventuell der Frage nach dem persönlichen eigenen Anteil daran stellen.

Aber zurück zu Ludger. …

Roter Mond

Auch bei dieser Veröffentlichung bin ich mit dabei <3

Eine düstere Prophezeiung ... Pandura droht die Vernichtung und das Land des Roten Mondes ist in Gefahr. Vogelmenschen sind auf der Suche nach dem Halbeinhorn, dem Hornix, der unter den Menschen weilt. Der Gott der Verdammnis reißt die Macht über Seinesgleichen an sich und beansprucht den Thron Anthiemas für sich. Er sät Zwietracht unter den Kreaturen, die bislang friedlich nebeneinander lebten. Machtgier, Tod und Kriege sind die Folgen.

Alte Schriften besagen, dass eine Frau aus dem Volk der Menschen, gemeinsam mit dem sagenumwobenen Halbeinhorn, die einzige sein wird, die diesem Treiben ein Ende setzen kann. Doch das Böse weiß um ihr Geheimnis und ist entschlossen, der Vorhersehung eine tödliche Wendung zu geben.

Wird es gelingen, alte Bande zu erneuern – Einhörner und Menschen zu versöhnen? Werden Vorurteile fallen und Amazonen ihren Platz in den Verteidigungsreihen der kampferprobten Männer finden? Welche Rolle spielt der Scham…

A.C. Sansone Hassan - ein unmöglicher Traum

Diese Veröffentlichung von Adele Sansone ist auch hier erhältlich, als eBook:

https://www.amazon.de/Hassan-unm%C3%B6glicher-Traum-C-Sansone-ebook/dp/B01MUGV3UN/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1486029599&sr=1-1&keywords=hassan

Viel Freude beim Lesen!



Jürgen Zwilling: Anthologie gegen das Quälen und Aussetzen von Tieren

Meine Rezension zu Jürgen Zwillings Anthologie findet ihr hier: https://pagewizz.com/anthologie-gedichte-gedanken-ein-pladoyer-gegen-das-36782/

Ein großartiges Werk!

Viel Freude beim Lesen wünscht euch eure Bernadette


Caroline Regnard-Mayer: MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken

Die Veröffentlichung "MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken" von der Autorin Caroline Regnard-Mayer ist eigentlich der dritte Teil ihrer "Frauenpower trotz MS"-Reihe.

Wunderbar geschrieben, birgt auch diese Veröffentlichung eine Reihe interessanter Erkenntnisse und überrascht zudem mit Gedichten und Gedanken, die unter die Haut gehen...

Unter anderem HIER erhältlich: https://www.amazon.de/MS-Meine-Sonne-positiv-Frauenpower-MS-Trilogie/dp/1519316429/ref=la_B007X38CTI_1_8?s=books&ie=UTF8&qid=1491218800&sr=1-8




Mehr über die Autorin findet sich hier: https://www.frauenpowertrotzms.com/%C3%BCber-mich/

Und auch mehr über ihre Bücher: https://www.amazon.de/Caroline-R%C3%A9gnard-Mayer/e/B007X38CTI

Christine Erdic: Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche

Ja, vielleicht hatte ich Hunger, als ich vor kurzem Christines...ähm Nepomucks...Rezept entdeckt habe.

Fest steht, frische Ananas ist immer eine Versuchung wert <3

Und um welches Rezept es sich genau handelt - das dürft ihr am besten in Christine Erdic Veröffentlichung "Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche" recherchieren.
Oder ihr wartet jetzt einfach auf unsere neue Anthologie, in der Christines Rezept auch vertreten sein wird! Und zwar für den Sommer...

Damit es nicht zu schwer wird...man braucht auch Schaschlickspießchen...Putenbrust... okay.

Ich gehe jetzt was essen.

:D

Wie kanns anders sein.

Alles Liebe und auch euch noch eine schöne Zeit, eure Bernadette

Das Buch mit den zauberhaften Gerichten aus der Koboldküche ist übrigens unter anderem hier erhältlich:

https://www.amazon.de/Zauberhafte-Gerichte-Koboldk%EF%BF%BDche-Christine-Erdi%EF%BF%BD/dp/3735792154/ref=sr_1_6?s=books&ie=UTF8&qid=1413799536&sr=1-6&keywords=christine+erdic

Mehr über die Autor…

Lustiges für Ostern

Wer sich schon auf Ostern freut, wird sich auch über Lillis Abenteuer mit dem Osterhasen freuen ;D

Wie üblich kann es die vorwitzige kleine Salzburgerin nicht lassen... selbst im Park macht sie das Geschehen unsicher! Wer wissen will, was sie dort schon wieder Witziges anstellt - dem empfehle ich ihr österlich-unruhiges Abenteuer "Lilli filmt den Osterhasen":

https://www.amazon.de/Lilli-Osterhasen-Typisch-lustigsten-Abenteuer-ebook/dp/B00J157V8O/ref=sr_1_23?s=books&ie=UTF8&qid=1489741560&sr=1-23

Viel Freude!



Alles Liebe, eure Bernadette

Christine Erdic: Nepomuck - und manch Neues

Nepomuck, der lustige Kobold von Christine Erdic, ist immer eine Lese-Reise wert! Dieses Werk ist bezaubernd und voller lustiger Ideen!

Wer mehr über Nepomuck und überhaupt über die Autorin Christine Erdic erfahren möchte, infomiert sich auf ihrer Seite: https://christineerdic.jimdo.com/


Meine nächsten Rezensionen für euch auf diesem Blog betreffen die folgenden Schreibenden:
Caroline Regnard-Mayer, Christine Erdic und natürlich auch Jürgen Zwilling, der eine wundervolle neue Anthologie veröffentlicht hat.

Alles Liebe, eure Bernadette

Das Buch der Woche im Karina Verlag

...ist von Elfride Stehle und heißt: "Wenn Worte anklopfen..."




Ein Brief an die Autorin:

„Vielen Dank, dass ich dein Werk lesen durfte. 
Es berührt mein Herz zutiefst. Ich mag ganz 
besonders an deinen Geschichten, dass sie
so geschrieben sind – als wenn man sie gerade 
erleben würde – ungekünstelt, ehrlich. 
Die Mischung der Geschichten und die Gedichte 
dazu sind ganz toll. Es sind Gedanken aus dem 
täglichen Leben in Gedichtform zusammengefasst. 
Immer treffend, fast immer lustig, gleichzeitig zum 
Nachdenken. Eine Wohltat zum Lesen.“

Liebe Leserin, lieber Leser!
Nehmen Sie diese Buch in die Hand und lassen
Sie die Worte bei Ihnen anklopfen.
Darum unser Buch der Woche!

Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/wenn-worte-anklopfen-elfride-stehle/


Na, das klingt doch spannend!

Euch wünsche ich viel Freude mit diesem Werk! Und dir, liebe Elfride Stehle, wünsche ich viel Erfolg mit deiner Neuerscheinung - und auch mit deinen Texten in der Farbreihe, in der man auch mich findet.

Alles…

Ein weißes Blatt Papier

Bald erscheint im Karina Verlag die Anthologie "Ein weißes Blatt Papier" !

Darin findet ihr neben zahlreichen anderen spannenden Autoren auch mich, mit dem Text "Bunt auf Weiß".

Ein wenig dauerts noch bis zum Erscheinungstermin, ich habe gerade eben meinen Text für die Veröffentlichung freigegeben...und beim Lesen wirklich Herzklopfen bekommen...positives, versteht sich.





Kurz zum Inhalt des Werks - gefragt waren "Geschichten, wie ihr ein Buch beginnt, welche Gedanken ihr habt usw. das kann auch bis zur Fertigstellung des Werkes gehen. Alles beginnend mit einem weißen Blatt Papier."

Ich halte euch auf dem Laufenden, sobald die Anthologie erhältlich sein wird.


Bernadette Maria Kaufmann: Die Froschprinzessin

Lustig und überaus lesenswert: das Abenteuer der kleinen Olivia!

Wie wird man zur Froschprinzessin?! Lest selbst: https://www.amazon.de/Froschprinzessin-M%C3%A4rchenfieber-Bernadette-Maria-Kaufmann-ebook/dp/B00JLJZ308/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1488540989&sr=8-13&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann



Prinzessin Olivia ist alles andere als ein einfaches Mädchen. Im Kindesalter treibt sie ihre Eltern mit ihren Ansprüchen und Ideen fast in den Wahnsinn. Da entschließt sich das Königspaar, die Magierin Trude um Hilfe zu bitten.
Tja, das hätte man sich vielleicht lieber nochmal überlegt... aber so ärgert sich die Magierin und ersinnt eine ganz besondere Lösung für das Problem ;-)

Eine lustige Geschichte für Leser zwischen 8 und 108 Jahren - Spuren von Medienkritik können nicht ganz ausgeschlossen werden.

Die Veröffentlichung enthält zwei hübsche Illustrationen (Bleistift, Ölkreide).


Viel Spaß mit diesem Text und alles Liebe! Eure Bernadette

Bernadette Maria Kaufmann: Warten auf Ostern

Bisschen früh für Ostern?

Hm, denken kann man ja schon mal dran ;-)



Tanya hat ein neues Spiel für Ostern entdeckt: Warten auf Ostern. 
Und schuld daran ist ihr Papa.
Er hat nie Zeit, fühlt sich nie zuständig, und ist prinzipiell fein raus, weil eh nicht da.
Aber jetzt reicht es Tanya, denn er will sie dieses Jahr nicht einmal zu Ostern sehen.
Zuerst.
Denn als Tanya ihm die rote Karte zeigt, verspricht er ihr, sie werden doch Ostern feiern – abwarten, denkt Tanya nur. Aber vielleicht passiert ja doch mal ein Wunder.

Zu Ostern gibt es für Tanya eine echte Überraschung – und einen Erkenntnisgewinn für die meisten Erwachsenen in ihrer Familie. Denn wie Tanyas Oma auf die neuesten Entwicklungen schon gesagt hatte: „Ostern feiert man doch mit seiner Familie und allen, die man mag, oder?“ 


Kurzgeschichte für Menschen zwischen 8 und 108 Jahren.

Im Text sind zwei Bilder enthalten (neu!).

Hier erhältlich: https://www.amazon.de/Warten-Ostern-Geschichten-Marlena-Freunden-ebook/dp/B00IWP9SOO/ref=sr_1_12?ie…

Meindert De Jong: Das schneeweiße Kätzchen

Meindert De Jong:
Das schneeweiße Kätzchen

In dieser wunderschönen Erzählung geht es um einen kleinen Jungen und sein schneeweißes Kätzchen: Die beiden leben im größten Hochhaus der Stadt und sind allerbeste Freunde. Zu einem der Lieblingsspiele des Kätzchens gehört es, auf den Tasten des Klaviers zu laufen – und der Junge liebt es, seine Finger auf den Tasten hinterherlaufen zu lassen. Dies ergibt naturgemäß eine täglich wiederkehrende Lärmbelästigung, welche die Nachbarn von nebenan irgendwann auf den Plan ruft. Eines Tages packt die Frau in einem günstigen Moment das Kätzchen und bringt es zu ihrem Mann, den sie beauftragt, das Tier in der Wildnis auszusetzen.

Ein langer Weg nach Hause
Der Mann entledigt sich des Kätzchens an einem wilden Bach und fährt mit dem Auto zurück nach Hause. Das Kätzchen jedoch überlebt und findet sich sehr schnell zahlreichen Abenteuern ausgesetzt, die es zu meistern gilt – auf einem langen und oft beschwerlichen Weg, der es zu seinem besten Freund nach Ha…

Stefan Marek: Die München Variationen

Soeben neu erschienen!

Sehr gerne stelle ich euch das neue Werk meines befreundeten Autorenkollegen Stefan Marek vor, das gerade im Telescope Verlag erschienen ist, und sowohl als Print als auch als eBook erhältlich ist:



Die München VariationenErfrischend geschrieben, entführt es euch in irrsinnige Abenteuer, schräg, waghalsig - eine echte Gratwanderung für die Hauptfigur Ludger! Unter anderem hier erhältlich: http://www.telescope-verlag.de/release/die-muenchen-variationen/

Kurz zur offiziellen Beschreibung:

Stefan Marek “Die München Variationen“
ISBN: 978-3-95915-027-9
Softcover, 194 Seiten
Preis: 12,00 Euro Info: Alles beginnt mit einer waghalsigen Wette…
Und Ludger, der bisher ein halbwegs solides Leben führte – zumindest unter der Woche – stürzt in ein Leben voller Gratwanderungen.
Er steht im Mittelpunkt einer Handlung, die ein atemberaubendes Kaleidoskop der Stadt München mit dutzenden Personen und Handlungssträngen zeigt. Dabei gerät München zu einer heimlichen Protagonistin, und so is…

Sabine Gruber: Daldossi

Ich habe dieses Buch großzügigerweise vom C.H.Beck Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, muss aber gleich vorausschicken, dass ich mich ganz umsonst darüber gefreut hatte.
Denn die Freude währte nicht lange.

Das Problem: Es ist ausgesprochen langweilig geschrieben, sprachlich zwar gut, aber nicht so wirklich exzellent...  und auch in Bezug auf die Story selbst... es enttäuscht mich ein wenig, dass die Autorin Sabine Gruber nicht mehr über den Arbeitsalltag eines Reporters/ Fotografen recherchiert hat, der hauptsächlich beziehungsweise wie in diesem Fall überhaupt NUR von Kriegen und Katastrophen aller Art berichtet.

Ich gestehe: nach gut zwei Drittel des Buches musste ich passen.
Spannender wird es danach wohl auch nicht mehr.

Natürlich freut es mich für Sabine Gruber, dass das Buch offiziell "einen guten Lauf absolviert hat".
Ich persönlich sehe das als eine - Entschuldigung - rein offizielle Kür, der ich mich leider nicht anschließen kann.

Sicherlich wird es seine Fans …

Klassiker für Kinder: Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren Ronja Räubertochter
Ronja hat Mut, einen eigenen Kopf und viele spannende Ideen – kein Wunder, sie ist ja auch eine echte Räubertochter! Ihr Papa heißt Mattis und ist der Anführer einer Räubergruppe. Zusammen leben sie mitten in einem tiefen Wald. Hier gibt es nicht nur Räuber, sondern auch Wesen wie die Wilddruden und die Graugnome. Außerdem lebt hier eine verfeindete Räubersippe - ausgerechnet praktisch nebenan! Das kann ja auf Dauer nicht gut gehen…
Denn irgendwann passiert etwas völlig Unerwartetes: Ronja freundet sich mit dem Sohn des größten Feindes ihres Vaters an – Dirk! Ausgerechnet… und natürlich gegen den Willen ihrer Eltern.
Eine Geschichte, die Mut macht Ronja Räubertochter ist zwar vielleicht nicht ganz so bekannt wie Pippi Langstrumpf, aber nichtsdestotrotz ein sehr schönes und ausgesprochen fantasievolles Buch, das junge Leser zum Träumen einlädt. Es ist eine Geschichte über Mut, Freiheit und Gerechtigkeit, und erzählt von einer ganz besonderen Freundschaft.…

Rezension zu Jürgen Zwilling: Freiheit

Mit großer Freude möchte ich euch einladen, meine Rezension zu Jürgen Zwillings Veröffentlichung "Freiheit" zu lesen: https://pagewizz.com/rezension-zu-jurgen-zwilling-freiheit-36538/

Das Buch hat mir gut gefallen, die Rezension zu verfassen hat mir große Freude gemacht - diese wünsche ich euch beim Lesen des Werks von Jürgen Zwilling ebenso!



Spannende Ideen, sehr gut formuliert - und regt auch zum Nachdenken an.

Alles Liebe, eure Bernadette



Meine nächsten Rezensionen...

...werden (der Reihenfolge nach) Veröffentlichungen von Caroline Regnard-Mayer und Jürgen Zwilling sein.

Bis dahin wünsche ich auch euch noch einen schönen Sonntag/ eine schöne Zeit!

Alles Liebe, eure Bernadette





Jetzt neu: der siebte Band des Farbspiel! BRAUN

Der siebte Band aus der Reise durch die Farbwelten gehört Braun. Es ist keine Farbe des Regenbogens, uns aber dennoch vertraut. Anheimelnd erzählt Braun von tiefer Sehnsucht, sucht nach der Geborgenheit der Liebe, äußert seine aggressive Seite aber auch durch das symbolische Recht des Todes. Mythen ranken sich um die Farbe der Anspruchslosigkeit, die andererseits Wärme und Erdverbundenheit verströmt. Genießen Sie durch Braun hervorgerufene Gemütlichkeit und lassen Sie sich von einer breiten Palette an Geschichten um diese Farbe faszinieren.

Darin findet ihr mich mit der Kurzgeschichte "Die Apfelbäume", welche mir ganz besonders am Herzen liegt.

Zum Beispiel HIER bestellen: https://www.amazon.de/Braun-Kurzgeschichten-Farbspiel-Karin-Pfolz/dp/3903161136/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1484659526&sr=8-6&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann



Benjamin Lebert - Crazy (Gastbeitrag von Maximilian Maria Kaufmann)

Es gibt viele Bücher, die ein Überraschungserfolg werden. Manche zeugen von überragender literarischer Qualität, andere treffen den Zeitgeist, und dann gibt es noch Benjamin Lebert. Der 1982 geborene Autor legte 1999 mit seinem Erstlingswerk ‚Crazy‘ genau so einen Überraschungserfolg hin. Dieses durchaus außergewöhnliche Buch wird bis heute kontrovers diskutiert. Die einen sprechen von einer genialen Abhandlung mit dem Thema Jugend, andere wiederum von Betroffenheitspoesie und der sprichwörtlichen untersten Schublade. In welchem Sinne ich dieses Buch außergewöhnlich finde? Dies herauszufinden, ist Ziel dieser Rezension.
Rezension
Schon bevor ich das Buch aufschlagen kann, blickt mir das Gesicht zum Buch direkt ins Auge und auf der ersten Seite bekomme ich eine Kurzbeschreibung zu ebendiesem. Und aus irgendeinem unerfindlichen Grund scheint Benjamin Lebert ziemlich stolz darauf zu sein, aus fünf Schulen geflogen zu sein. Auch egal, es geht hier ja um das Buch. Und so beginne ich, den Tex…

Anthologie "Farbspiel": BRAUN

Demnächst im Karina Verlag...BRAUN aus der Anthologie "Farbspiel" <3

Hierin bin ich mit dem Text "Die Apfelbäume" vertreten.


Lustige Veröffentlichung für alle Liebhaber von Katzen!

Wer Katzen liebt, wird auch Kümmel lieben!
Kümmel, das ist der Name einer Katze...mit einem ganz besonderen Katzenpapa, der sich sogar dazu entschließt, die Katzensprache zu erlernen...


'Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze' von Theo Graufell Nicht nur für Katzenfreunde, sondern für alle, die gerne lachen, schmunzeln, grinsen oder kichern. Vorsicht, Satire! Nicht nachahmen. Geschichten aus Kümmels Revier.

Theo und seine graugetigerte Katze mit dem sonderbaren Namen Kümmel sind ein unzertrennliches Gespann, wobei Theo viel sonderbarer als der Name seiner Katze ist. Er unternimmt alles, um seinem pelzigen Liebling ein angenehmes und sorgenfreies Katzenleben zu bescheren und tritt dabei von einem Fettnapf in den anderen. Seine Frau Ulrike, der ruhende Pol in Kümmels Revier, tippt sich so manches Mal automatisch an die Stirn, wenn ihr Theo mal wieder das optimale Futter für seine Katze sucht, die Katzensprache erlernt oder den Nachbarkater Toni vertreibt. Aber nicht nur Theo und Kümme…